Der Moment zählt.

Wochenend-Ausflug für Kinder mit lebensverkürzenden Krankheiten und ihren Familien.

Für Familien mit Kindern, die an lebensverkürzenden Krankheiten leiden, gibt es in der Regel keine „Normalität“. Umso wichtiger sind kleine Ausnahmen wie so ein Ausflug zum Sieg-friedsspektakel in Xanten.

Aufgeben gilt nicht.

Sie kämpfen gemeinsam – wie Siegfried mit dem Drachen. Spielerisch und ausgelassen. Phillip ist froh, dass er trotz seiner Stoffwechselerkrankung dabei sein kann. Und Emma ist glücklich, dass sich mal nicht alles um ihren Bruder Phillip dreht.

Gemeinsam Alltag genießen.

Emma, Phillip und ihre Eltern nehmen an einer Fahrt für 12 Kinder mit ihren Familien teil. Alle diese Kinder leiden an lebensverkürzenden Krankheiten. Organisiert wird die Fahrt vom Deut-schen Kinderhospizverein Aachen. Die AWO Rheinlandstiftung hat den Wochenend-Ausflug gefördert, damit diese Familien einmal fernab vom häuslichen Umfeld Normalität erleben können.